Château du Retout - Haut Médoc CB Halbflasche, 2018

Art of Drinking

Château du Retout - Haut Médoc CB Halbflasche, 2018
Hersteller Château du Retout
Rebsorte Nein
Jahrgang 2018
Land Frankreich
Weinbaueregion Bordeaux
Weinbaugebiet Haut-Médoc
Alkoholgehalt 13.0
Verkostnotiz Dichte, dunkle Farben von dunklem Granat- bis Rubinrot. In der Nase intensives Bukett mit ausdrucksstarken, kräftigen Aromen von dunklen Früchten, schwarzen Johannisbeeren und Brombeeren, Noten von Lakritze, Leder und echtem Eibisch, die sich mit Aromen von Vanille und Holz vermischen. Am Gaumen harmonisch, elegant und geschmeidig, von der Attacke bis zum Abgang sehr runde Tannine, Weine, die mit ihrer aromatischen Ausdauer und ihrem Volumen bestechen.
Speiseempfehlung Die Cuvée Château du Retout passt ausgezeichnet zu dunklem Fleisch, wie Rind, Wild und Lamm sowie würzigem Käse.
Serviertemperatur 16-18℃
Verpackung Karton
Flaschenart Demi Bouteille
Flaschengröße 0.375 l
Enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
€ 12,15
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 0,03 / Liter (l)
Château du Retout - Haut Médoc CB Halbflasche, 2018 ist nur lieferbar in Einheiten von je 6 und einem Vielfachen davon.
 

Verfügbar

Beschreibung

Details

Zum Château du Retout gehören heute 34 ha mit dem Status AOC Haut-Médoc und 1,5 ha mit weißen Rebsorten. Der Großteil des Weingartens liegt auf der Kuppe eines Hügels. In seiner Mitte prangt eine Mühle aus dem 13. Jahrhundert, die auf der 17 Meter hohen Hügelspitze erbaut wurde. Den Weinberg bilden zwei geologische Hauptgruppen: lehmig-kiesige Böden im unteren Teil der Kuppe sowie tiefer Garonne-Kies im oberen Teil. Der Weingarten ist im Schnitt 30 Jahre alt und weist noch Parzellen auf, die Ende der 1950er-Jahre bestückt wurden. Dieses Erbe wird sehr achtsam bearbeitet. Achtsamkeit, Beobachtung und etwas Empirismus erlauben es, aus dem Weinberg das Beste herauszuholen. Den Wunsch, Weißwein herzustellen, hatten man bereits seit ein paar Jahren. Angenommen hat man diese Herausforderung hier im Herzen des Médoc, einem Rotweingebiet. Das Ziel ist, Sie mit neuen Texturen und Aromen bekannt zu machen. Ausgesucht hat man hierfür eine Parzelle auf dem Gebiet der Gemeinde Lamarque mit dem Namen Le Retout. Die 1,5 ha wurden in den 1970er-Jahren mit Merlot Noir bestückt und 2009 mit bislang in der Region unbekannten Rebstöcken veredelt, die teils von sehr weit weg liegenden Weinbaugegenden stammten.
Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Zufriedenheit
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK