Weingut G&H Heinrich

Weingut G&H Heinrich

"Unter all den erklärenden Begriffen, mit denen man dem Wesen von Weinen begegnet, fühlen wir uns dem der Authentizität am stärksten verbunden. Authentisch, meint der Duden, wäre auch ein Synonym für wahr, womit wir schon ein entscheidendes Kriterium umrissen hätten. Originalität, Echtheit und Unverfälschtheit sind weitere Attribute, mit denen man Authentizität verbindet und die man in unseren Weinen schmecken sollte." (Heike und Gernot Heinrich)

Große Weine sind untrennbar mit im wahrsten Sinne des Wortes „herausragendem“ Terroir verbunden - die Lagen spielen dabei die größte Rolle. Vor allem dann, wenn die Intention vorherrscht, möglichst alle Maßnahmen und Behandlungen in der Weinbereitung wegzulassen, um Boden und Lagen sprechen zu lassen. Die Weine erzählen von ihrer Herkunft. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert oder den Glimmerschiefer, der die Sonnenstrahlen in sich aufnimmt. Man spürt die luftige Höhe ebenso wie die Kühle des Waldes.  Und dort, wo sich die Menschen wohlfühlen und den wunderschönen Ausblick genießen, fühlen sich die Reben ebenso wohl und die Trauben schmecken einfach besser.

In absteigender Reihenfolge

17 Artikel

In absteigender Reihenfolge

17 Artikel

eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK