Markowitsch - M1, 2017

Art of Drinking

Markowitsch - M1, 2017
Hersteller Weingut Gerhard Markowitsch
Rebsorte Cuvée Rot
Jahrgang 2017
Land Österreich
Weinbaueregion Niederösterreich
Weinbaugebiet Carnuntum
Alkoholgehalt 14.5
Falstaff Punkte 98
Verkostnotiz Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Frucht, unterlegt mit Zedernholz und Grafit, ein Hauch von Nougat, reife Kirschen, mineralisch und vielschichtig. Kraftvoll, sehr saftig, engmaschig, extraktsüße Textur, schwarze Kirschen, präsente, reife Tannine, enorme Länge, sehr gute Frische im Abgang, enormes Reifepotenzial für viele Jahre. (Falstaff)
Speiseempfehlung Die Cuvée M1 passt ausgezeichnet zu dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm sowie würzigem Käse.
Serviertemperatur 16-18°C
Verpackung Karton
Flaschenart Bouteille
Flaschengröße 0.75 l
Enthält Sulfite
Verschluss Naturkork
€ 106,90
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 142,53 / Liter (l)
 

Verfügbar

Beschreibung

Details

Der M1 vom Weingut Gerhard Markowitsch, eine Cuvée aus 80% Merlot und 20% Blaufränkisch, aus dem Weinbaugbeiet Carnuntum in Niederösterreich repräsentiert das Terroir und die Handwerkskunst dieses renommierten Weinguts auf eindrucksvolle Weise.

Die Trauben stammen aus der Ried Aubühl, die südwestlich geneigt auf einer Höhe von 210 bis 250 Metern liegt. Die Böden in dieser Region sind kalkhaltig und leicht lehmig, was ideale Bedingungen für den Anbau von Trauben bietet. Die Region Carnuntum profitiert von einem pannonischen Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Der kühlende Einfluss der Donau-Auen und der temperaturausgleichende Neusiedlersee tragen zur Schaffung eines optimalen Mikroklimas für den Weinbau bei.

Das Weingut Gerhard Markowitsch setzt auf nachhaltige Weinbaupraktiken, um die Umwelt zu schützen und die Qualität der Trauben zu maximieren. Dies spiegelt sich in der Terroir-geprägten und umweltfreundlichen Weinherstellung wider. Die Trauben für den M1 werden von Hand gelesen, um sicherzustellen, dass nur die besten Trauben ausgewählt werden. Die Gärung erfolgt spontan in Holzgärständern, was dem Wein seine charakteristische Komplexität und Persönlichkeit verleiht. Die Reifung dauert 24 Monate und erfolgt in Barriques aus französischer Eiche sowie in 500-Liter-Fässern.

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Zufriedenheit
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK