Seewinkelhof Salzl

Seewinkelhof Salzl

"Enger Austausch, Reflektion und Diskussion sind wichtige Elemente für eine erfolgreiche und ehrliche Zusammenarbeit." (Josef Salzl)

Seit 1840 bauen die Salzls Wein an. Damals noch als gemischte Landwirtschaft, setzte Heribert Salzl, Vater von Josef und Großvater von Christoph, den Fokus neu und als einer der Wenigen relativ früh auf reinen Weinbau. Während Heribert vorwiegend Weiß- und Süßweine produzierte, konnte er bereits mit einigen Goldmedaillen für Aufsehen sorgen. In den 1980er Jahren setzte Josef mit der Neuakzentuierung Richtung Rotwein den Grundstein für den heutigen Erfolg. Mit dem Jahrgang 2000 schaffte Josef Salzl im ersten Antritt, auf Anhieb, den Sprung unter die besten 50 Rotweine Österreichs. Seit 2005 ist auch Sohn Christoph voll dabei. Sein Einstieg erfolgte vorerst mit einem ersten eigenen Wein – SAlzl ChRIStoph – SACRIS. Ein reinsortiger Zweigelt, der auch heute noch an der Spitze der Qualitätspyramide im Betrieb steht und eindrucksvoll zeigt, welch große Weine diese heimische Sorte hervorbringen kann.

Unzählige Sonnenstunden sorgen für unvergleichliche Frucht und Dichte. Sogar die weltweit rare Botrytis cinerea, ein Edelschimmelpilz, unerlässlich zur Herstellung von edelsüßem Wein wie Trockenbeerenauslesen, findet sich um den Neusiedler See. Bei dieser Auswahl fällt es schwer, sich für eine Sorte zu entscheiden. Daher werden bei Salzls alle Reben mit Sorgfalt und Bedacht auf Böden, Klima und Lagen abgestimmt und entsprechend ihres Charakters ausgebaut. Rigorose Selektion und penibles Weingartenmanagement sind selbstverständlich. Das Ergebnis ist ein hochqualitatives und buntes Weinangebot, wo bestimmt jeder Gaumen das Richtige findet.

Das spezielle Mikroklima - mit dem Neusiedler See als Klimaregulator und Wärmespeicher - aber vor allem viele kleine Salzlacken - geben den Weinen frische mineralische Noten und Kräuterwürze. Die salzige feuchte Luft, die kalkhaltigen Sand- Schwarzerde- und Schotterböden und die kräftige Sonne sind unverzichtbare und wertvolle natürliche Zutaten für die ausgewogenen, fruchtigen und dichten Weine der Salzls. All das gehört zum seltenen Terroir, das in dieser Form weltweit kaum vorkommt und die Region Neusiedlersee DAC zu etwas ganz Besonderem macht. Bei der Wahl von Lagen und Reben versuchen die Salzls die ideale Abstimmung aus Boden und Sorte zu finden. Weingärten in den besten Rieden ermöglichen große Weine mit Charakter und Handschrift der Region zu keltern.

In absteigender Reihenfolge

18 Artikel

In absteigender Reihenfolge

18 Artikel

eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK