Vodka

Vodka

Vodka ist die Bezeichnung für eine farblose, neutral schmeckende Spirituose, welche zumeist aus Getreide oder Kartoffeln gebrannt wird. In ganz seltenen Fällen wird Vodka auch aus Weintrauben oder Melasse gewonnen. Das Wort selbst leitet sich vom slawischen Wort "woda" ab und bedeutet Wasser. Die Wurzeln des Vodkas reichen bis in das frühe 14. Jahrhundert zurück, wobei es bis heute noch eine Streitfrage ist ob es die Polen oder die Russen waren, die den ersten Vodka destiliert haben. 1405 wurde er dann zum ersten Mal in einer schriftlichen Aufzeichnung aus dem heutigen Polen erwähnt. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich der Vodka zu einem beliebten Volksgetränk und verbreitete sich rasch. Nach einigen Einschränkungen sowie Verboten, erfreute sich der Vodka dann Anfang des 20. Jahrhunderts großer Beliebtheit in Europa. Mit dem internationalem Cocktail-Boom in den 50ern wurde er dann der gesamten Welt bekannt und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. Die Herstellung von Vodka beginnt mit dem Vermischen des jeweiligen Ausgangsrohstoffs (Getreide, Kartoffeln). Anschließend wird die Maische erhitzt und es wird Hefe beigefügt um die Gärung in Gang zu setzen. Nachdem dieser Prozess abgeschlossen ist, beginnt man die daraus entstandene Flüssigkeit zu destilieren. Dieser Vorgang erfolgt in mehreren Durchgängen um ein hochwertigeres Produkt zu erhalten. Am Schluss wird das Destillat noch gefiltert um es von unerwünschten Stoffen zu reinigen. Hierfür pumpt man den Vodka durch Aktivkohle-Säulen, erst dadurch entsteht der reine, neutrale Geschmack. Bevor der Vodka nun verkauft wird oder noch 1-2 Jahre heranreift, wird er auf Trinkstärke zwischen 37,5 und etwa 55% Alkohol verdünnt. Zu den bekanntesten Herstellern zählen Beluga, Grey Goose, Belvedere und Stolichnaya. Keine Party ohne Vodka! Das ist schon längst kein Motto mehr , sondern eine Tatsache. Kein anderes Getränk ist so vielseitig und lässt sich auf so viele Arten mixen wie der Vodka selbst. Hochwertige Vodka lassen sich aber auch sehr gut pur genießen. In Russland etwa werden sie auch in Kombination mit Zitronen zum Essen getrunken.

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 59

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 59

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK