Blaufränkisch

Blaufränkisch

Der Blaufränkisch ist eine beliebte, autochthone rote Rebsorte Österreichs und tauchte erstmals im 18. Jahrhundert auf. Diese alte österreichische Rotweinsorte gilt als die hochwertigste unter den österreichischen Sorten, die allerdings auch in Deutschland als Lemberger und in Ungarn als Kékfrankos beheimatet ist. Der Blaufränkisch bevorzugt Lehm- und Lössböden, aber auch auf kalkigem und schiefrigem Unterboden bringt der Rotwein hervorragende Ergebnisse. 

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK