Schaumwein

Schaumwein

Schaumwein ist der Überbegriff für weinhaltige Getränke, welche dank beigefügter oder natürlich entstandener Kohlensäure prickeln und unter 3 Bar Überdruck stehen. Die Herstellungsverfahren unterscheiden sich speziell durch die Gewinnung bzw. die Herkunft des Kohlenstoffdioxids. Nicht nur die Verfahren sind gesetzlich oftmals vorgelegt, auch erhielt der Schaumwein durch einen historischen Kontext eine eigene Steuer in Österreich. Der bekannteste Schaumwein ist wohl der Champagner aus der gleichnamigen Region, im deutschsprachigen Raum ist der Sekt am beliebtesten.

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 210

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 210

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK