Weingut Krutzler

Weingut Krutzler

"Im Idealfall schmeckt man den Eisenberg in seiner ganzen Vielfalt, wenn man unseren Wein trinkt." (Reinhold Krutzler)

Die Gemeinde Deutsch-Schützen liegt im südlichen Burgenland. Sie ist schon allein durch ihre geografische Lage das Herzstück dieses Weinbaugebietes. Vom Kellerviertel blickt man über sanfte, fast ausschließlich mit Wein bepflanzte Hügel auf die nahe ungarische Tiefebene. Seit Jahrzehnten werden hier von einer kleinen, aber feinen Schar qualitätsbewusster Winzer vor allem Rotweine gekeltert, die auch Weltruf genießen. Warmes, pannonisches Klima und kühlere, feuchte Wettereinflüsse aus dem oststeirischen Hügelland treffen hier aufeinander. Intensive, aber nicht zu heiße Sonnenbestrahlung tagsüber und dazu kühle Nächte ermöglichen es den Trauben, die Säure konstant zu halten. Diese Temperaturunterschiede gibt es nirgends sonst im Burgenland. Die Weine erhalten so ihre einzigartige Struktur, die Trauben können länger am Stock reifen. Das ergibt Kostbarkeiten von besonderer Ausdrucksstärke und extremer Langlebigkeit. Der an Deutsch-Schützen angrenzende, 415 Meter hohe Eisenberg bildet mit dem Deutsch-Schützer Weinberg eine für den Weinbau perfekte Einheit. Südöstlich fallen die Hänge steil in die Ebene und bilden einen Kessel, der die Weinlagen vor kalten Nordwinden schützt.

Schon vor 40 Jahren hat Hermann Krutzler erstmals Qualitätsweine mit eigener Stilistik abgefüllt. Insofern ist es kein Wunder, dass auch Reinhold dessen Pioniergeist im Blut hatte, als er gemeinsam mit seinem Vater und Bruder Erich in den 90er-Jahren den Perwolff kreierte. Einen damals wie heute Furore machenden Wegbereiter für den weltweiten Erfolg österreichischer Rotweine. Dieser Erfolgsweg wird von der nächsten Generation fortgesetzt – Clemens Krutzler tritt langsam in die Fußstapfen von seinem Vater.

Bis heute fühlen sich die Krutzlers ihrem eigenständigen Weg, den sie bereits 1966 mit der Erzeugung von Qualitätsweinen eingeschlagen haben, verpflichtet. Auf rund 12 Hektar Rebfläche in Deutsch-Schützen und am Eisenberg lassen sie ihre Weine in der einzigartigen Geologie des Eisenbergs heranreifen. Sie setzen heute aber nicht mehr ausschließlich auf Einzellagen, sondern vielmehr auf das Zusammenspiel von bestem Traubenmaterial, konsequenter Weingartenarbeit und kontinuierlicher Stilistik.

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK