Welschriesling

Der Welschriesling ist trotz seines Namens nicht mit dem Riesling verwandt. Die Traditionssorte Mitteleuropas schmeckt nach grünen Äpfeln, besitzt fast rassige, knackige Säure und eine herb-frische Note. In Österreich wird diese Sorte in zwei Stilrichtungen ausgebaut. Als durchgorener, trockener, schlanker bis mittelkräftiger Wein ohne großes Lagerpotenzial, der als Sommerwein und Speisenbegleiter höchst geschätzt wird. Der Welschriesling gilt als äußerst spannender, langlebiger und würzig-komplexer Wein im Prädikatsbereich. Auch als Grundwein für die Schaumweinerzeugung wird der Welschriesling, neben dem Weißburgunder oder Grünen Veltliner, aufgrund seiner Fruchtaromatik und der kräftigen Säure verwendet. Bestellen Sie ganz einfach Ihren Welschriesling online zu sich nach Hause.

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 31

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 31

Seite:
  1. 1
  2. 2
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK