Sauvion - Crémant de Loire Rosé

Art of Drinking

Sauvion - Crémant de Loire Rosé
Hersteller Château du Cléray - Sauvion
Rebsorte Cuvée
Land Frankreich
Weinbaueregion Loiretal
Weinbaugebiet Saumur
Alkoholgehalt 12.0
Verkostnotiz Himbeerrosa mit einem feinen Blasenstrom. In der Nase komplex mit Aromen von roten Beeren. Am Gaumen gute Balance, Körper und Länge.
Speiseempfehlung Der Crémant de Loire passt ausgezeichnet als Aperitif und zu Fisch, Schalen- und Krustentieren sowie Desserts.
Serviertemperatur 6-8℃
Verpackung Karton
Flaschenart Bouteille
Flaschengröße 0.75 l
Enthält Sulfite
Verschluss Naturkork

Regulärer Preis: € 14,50

Special Price: € 13,05

Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 17,40 / Liter (l)
 

Verfügbar

Beschreibung

Details

Der Crémant de Loire Rosé vom Château du Cléray - Sauvion ist ein charaktervoller Schaumwein, der in der renommierten Weinregion Loiretal, genauer gesagt im Weinbaugebiet Saumur, produziert wird. Dieser verführerische Crémant wird aus einer Cuvée von Cabernet Franc und Grolleau Trauben gewonnen und trägt die Handschrift des Terroirs und des Könnens der Weinmacher.

Die Weinberge, auf denen diese Trauben gedeihen, befinden sich auf Kalksandstein- und Tuffkalksteinböden, die dem Wein eine einzigartige Mineralität verleihen. Das kontinentale Klima der Region ist durch moderate Sommer und ausgewogene Niederschläge geprägt. Die kühlen, feuchten Winter sorgen für eine wichtige Ruhephase in den Weinbergen. Während der Sommermonate gleicht die Loire, der majestätische Fluss, die Temperaturen aus und trägt zur Frische der Trauben bei. Die umliegenden Hügelketten halten Einflüsse des Ozeans fern und schaffen so ein einzigartiges Mikroklima.

Die nachhaltige Bewirtschaftung der Weinberge, die Handlese und die schonende Pressung der Trauben sind Zeugnisse des Respekts vom Château du Cléray - Sauvion gegenüber der Natur und dem Terroir. Die Weinherstellung folgt der Méthode Traditionnelle, einem traditionellen Verfahren für die Herstellung von Schaumweinen. Die erste Gärung findet in Edelstahltanks statt, wobei der Grundwein entsteht. Anschließend erfolgt die Assemblage, bei der verschiedene Weine miteinander kombiniert werden, um den gewünschten Geschmack und Charakter zu erzielen. Die zweite Gärung erfolgt in der Flasche, nachdem Zucker und Hefe hinzugefügt wurden. Dieser Schritt verleiht dem Crémant seine feinen und anhaltenden Perlenspritzer. Beim Remuage werden die Hefesedimente in den Flaschen langsam in den Flaschenhals bewegt. Nach dem Degorgieren, bei dem die Hefesedimente entfernt werden, erfolgt die Zugabe der Enddosage, die dem Crémant seine endgültige Geschmacksbalance und Eleganz verleiht.

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Zufriedenheit
eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK