Weingut MAD

Weingut MAD

"Stark verwurzelt und ein wenig verrückt." (Sebastian Mad)

Vordenker. Das waren die Mads immer schon. Als Markenstrategien wenig bekannt waren, füllten sie bereits ihr Herztröpferl – auch heute ist dieser Wein noch erfolgreich. Ihrer Zeit voraus, waren die Mads auch beim Sortenmanagement: bereits 1982 – inspiriert von einer Frankreich-Exkursion – folgten Auspflanzungen von damals raren internationalen Sorten wie Cabernet Franc und Sauvignon, sowie deren Ausbau in kleinen Eichenfässern / Barriques. Manch einer mochte sie damals verrückt geheißen haben, aber diese Anlagen sind bis heute im Ertrag und bringen herausragende Qualitäten hervor.

Früh erkannten die Mads, wie wichtig herausragende Lagen für die Herstellung herausragender Weine sind. Ein Teil der geschichtsträchtigen und weltbekannten Lage Marienthal ist seit jeher im Familienbesitz. Behütet, gepflegt und kultiviert ist sie Wurzelplatz der wichtigsten Reben und Ausgangspunkt des besten Blaufränkisch im Betrieb.

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK