Weingut Steininger

Weingut Steininger

"Guten Wein zu machen ist eine Lebenseinstellung, sowie eine faszinierende Aufgabe. Jeder Mensch hat seine eigene Persönlichkeit. Durch die Leidenschaft zum Wein und durch viel Gefühl, erlangt man eine eigene Handschrift. Diese wollen wir sowohl beim Wein, als auch beim Sekt zeigen und beibehalten." (Familie Steininger)

Wein zu machen ist immer wieder ein Erlebnis. Mehr als hundert Schritte machen den Wein. Die Steiningers arbeiten sehr sorgfältig im Weingarten um im Herbst gesunde und reife Trauben zu ernten. Jeder Rebstock nimmt die Eindrücke der Natur auf und gibt dem Wein seine Persönlichkeit. Ihre Philosophie ist es Weine zu machen, welche die Frucht und den Charakter der Traube zeigen. Sie lieben die Stilistik, die sie durch das kühle Klima und die Böden des Kamptals bekommen – die Aromen präsentieren sich klar, stolz und ausdrucksstark. Sie konzentrieren sich auf die wichtigsten Sorten des Kamptales, den Grünen Veltliner und den Riesling. Diese Sorten sind für sie sehr reizvoll, da sie durch die verschiedenen Lagen, Jahrgangsbedingungen und durch die Vinifizierung sehr große Vielfalten hervorbringen.

Begonnen hat alles mit einem Urlaub in der Champagne, der die Leidenschaft zum Schaumwein entfachte. Das Jahr 1989 war ein Meilenstein – die Steiningers begannen mit der traditionellen Flaschengärmethode. Mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Sorten haben sie eine eigene österreichische Sektphilosophie gefunden. Mit ein bisschen Glück wurde ihre Philosophie durch vorderste Plätze im In- und Ausland bestätigt. Bei der klassischen Linie beruht das Erfolgsgeheimnis auf zwei Faktoren: einerseits auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren und andererseits auf der behutsamen zweiten Gärung in der Flasche. Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweines perfekt zur Geltung. Bei den Sekten ist die Auswahl groß. Sie veredeln die Sorten Grüner Vetliner, Riesling, Sauvignon Blanc, Burgunder, Traminer, Muskateller, Cabernet Sauvignon Rosé, Zweigelt und Pinot Noir. Wie bei den Stillweinen sind derzeit die Aromasorten sehr beliebt. Diese müssen aber klar, strahlend und mit ausgeprägtem Sortencharakter vinifiziert sein. Genau diese Attribute wollen sie bei ihren Grundweinen unterstreichen. Die Fruchtkomponenten werden durch eine feine Perlage im Sekt noch verstärkt.

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

eWein verwendet Cookies für bestmöglichen Service. Bei Verwendung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Cookie-Technologie
OK